HMT Hansa Maritim. Das Neuste zuerst.

 

29.04.2016: Wiegen von Seecontainern ab 01.07.2016

Ab 1. Juli 2016 treten Änderungen des SOLAS-Übereinkommens in Kraft, gemäß denen Container nur auf Seeschiffe verladen werden dürfen, wenn die verifizierte Bruttomasse (verified gross mass / VGM) vorliegt. Der Verlader oder sein Spediteur sind verpflichtet, dem Carrier und dem Terminalbetreiber die Angaben über das VGM zur Verfügung stellen. Mehr Informationen in unserem Infocenter

 

01.02.2016: Neue Vorschriften für Holzverpackungen Brasilien

Brasilien hat die internationalen Standards für Pflanzenschutzmaßnahmen (ISPM) No. 15 weiter verschärft und verlangt ab Februar 2016, dass bei jeder Ladung, die Holzmaterial enthält, dies auf dem Frachtbrief entsprechend dokumentiert wird. Ihr Spediteur wird das entsprechend berücksichtigen.

 

 

18.09.2015: HMT ist Reglementierter Beauftragter

HMT wurde nach erfolgreicher Validierung durch das Luftfahrt-Bundesamt mit der Zulassungsnummer DE/RA/01351-01/0920 zum reglementierten Beauftragten ernannt.

 

 

03.06.2014: Ab 2016 müssen Container auf die Waage

Der Sicherheitsausschuss der Internationalen Schifffahrtsorganisation IMO hat gebilligt, dass vom Sommer 2016 an für den Versender die Pflicht besteht, Seecontainer zu wiegen.

 

 

18.12.2013: P3-Allianz der Branchenriesen

Die drei größten Containerreedereien Maersk, MSC und CMA CGM planen auf den wichtigsten Strecken zwischen Asien und Europa ab dem 2. Quartal 2014 eng zu kooperieren. Eine Entscheidung der Wettbewerbshüter steht nach wie vor aus. Bei einem Treffen gestern ist man zu keiner Einigung gekommen. Experten gehen aber davon aus, dass die Kartellbehörden der Allianz letztendlich zustimmen werden.

 

 

Ab dem 1. August 2013 wird in China das so genannte Pilotprogramm

zur Mehrwertsteuerreform landesweit umgesetzt. Unter anderem wird die

bisherige nicht vorsteuerabzugsfähige Unternehmenssteuer (Business Tax)

im Logistiksektor durch die Umsatzsteuer (VAT) ersetzt. Mehr Information

hierzu in unserem Infocenter

Flugzeugbauch.jpg 24.08.2012: Luftfracht Sicherheit

Firmen, die Luftfrachten versenden, müssen sich bis zum 23.03.2013 beim Luftfahrtbundesamt als "Bekannte Versender" registrieren lassen oder alternativ jede Sendung einzeln kontrollieren lassen. Neben Röntgengeräten und mechanischen Sniffern könnten auch Sprengstoffspürhunde-Teams eingesetzt werden.

AEO 30.01.2012: HMT ist AEO zertifiziert

Seit Ende Januar 2012 sind wir als "zugelassener Wirtschaftsbeteiligter" (Authorized Economic Operator") zertifiziert. Der Status steht für hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Die Zertifizierung bestätigt, dass HMT ein zuverlässiger und vertrauenswürdiger Partner im internationalen Warenverkehr ist!

Siegel.jpg  26.02.2012: Vorschriften für Containersiegel

Container dürfen ab 01. März nur noch mit Siegeln der ISO-Norm 17712:2010 verplombt werden. Diese Siegel besitzen einen Stahlkerndurchmesser von 18 mm.

 

Kenia.jpg 20.12.2011: HS Code nach Kenya

Ab sofort muß der HS Code (statistische Warennummer) bei Verschiffungen nach Kenya auf dem B/L erwähnt werden.

 

 

Nigeria.jpg 11.11.2011: CTN nach Nigeria nicht mehr notwendig

Nach offiziellen Angaben der Nigerian Port Authority (NPA) wird die Cargo Tracking Note, die bisher für alle Importe nach Nigeria benötigt wurde, mit sofortiger Wirkung gestrichen.

Chemikalien.jpg16.06.2011: Chemikalien nach Brasilien

Mit sofortiger Wirkung verlangen die Hafenbehörden in Rio de Janeiro und Itaguai für jedes eintreffende chemische Produkt ein Material Safty Data Sheet in portugisischer Sprache. Das MSDS wird auch für harmlose Chemikalien verlangt.